Hirsch - Reinhard Osiander (2011)


Hirsch Teaser

Seit dem Sommer 2011 markiert Reinhard Osianders „Hirsch“ den Eingang zum Kunstbereich „Wald-Weg-Zeichen“ an der B6 am Kreismuseum Syke. Entstanden ist die Skulptur aus Eichenholz als typisches Motivsymbol für das Bild des Waldes im Zuge des Bildhauersymposiums während der Straße der Kunst 2011 auf dem Gelände des Syker Vorwerks. Osiander setzt sich mit seinem Werk augenzwinkernd mit dem Klischee des Hirsches auseinander und verbindet dabei Elemente naturalistischer Darstellung mit der Einfachheit von Holzspielzeug. Zu finden ist der „Hirsch“ am Eingang zum Friedeholz an der B6 am Kreismuseum Syke.

 

2017  Wald-Weg-Zeichen  globbersthemes joomla templates